deutschsprachige FoxPro User Group
Kategorien

Hilfe
 dFPUG-Portal |  Mitglieder  |  Produkte  |  VFX  |  Partner  |  Links  |  Suchen  |  Kategorien  |  Dokumente  |  Bewertung  |  FoxRockX  |  Impressum/Presse  |
  Ergebnisse finden in         Erweiterte Suche
 Kategorie : RI  
Kategorien : Entwicklung : RI Eine Kategorie nach oben

Diese Kategorie abonnieren
  Kontakt: dFPUG
 Dokumente  
Beschreibungen ausblenden Objekte: 10
Sortieren nach: Autor | Titel | Datum
AMRI.APP - Assistent für Referentielle Integrität
07-28 AMRI.pdf
Die neue Version des AMRI-Builders steht im Dateibereich zur Verfügung. Beim Suchen im Dateibereich bitte AMRI (in Großbuchstaben) eingeben, sonst findet die Suche nichts.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Markus Auer, Markus Winhard
Client/Server Entwicklung mit SQL Server unter Visual FoxPro Teil 2 und Teil 3
03-03 ClientServer Teil 2 Datenmodellierung Teil 3 Constraints.doc
Fortsetzung des Client/Server-Artikels Teil 2: C/S Datenmodellierung Teil 3: Constraints, Rulse und Triggers
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Arturo Devigus
Datenintegrität
03-01 Datenintegrität.doc
Unter Verwendung von XCASE zeigt Manfred Rätzmann die Wichtigkeit und die Umsetzungsmöglichkeiten von Feld- / Satzvalidierungen und Referentieller Integrität auf, um die Integrität der Daten in Tabellen und Datenbanken zu wahren.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Manfred Rätzmann
DBC, RI-Code und Logging
DBC_RI_Log.pps
Vortrag bei der FUGS vom 26.5.2005 über Datenbankcontainer, Referentielle Integrität und Logging.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 04.08.2005 Autor: Marc Voillat
Effiziente VFP Client/Server-Anwendungsentwicklung - Alles Wissenswerte in einer Session
D-CSAE_01.doc
In dieser "all in one"-Session werden alle notwendigen SQL Server Grundlagen rund um den Enterprise Manager, den Profiler, den Query Analyzer sowie über Constraints und Triggers vermittelt, um mit VFP effiziente C/S Anwendungen entwickeln zu können. Es wird aufgezeigt, wie eine C/S Lösung gleichzeitig mit Remote Views und SQL Pass Through (kurz: SPT) transaktional aufgebaut werden kann. Es wird erläutert, wie mehrere updatable Remote Views in ein und denselben Transaktionsprozess zu integrieren sind. Es wird dargelegt, welche allgemeinen Fehler bei der C/S-Entwicklung vermieden werden müssen, um eine gute Performance zu erzielen. Es wird gezeigt, wie man seine C/S-Anwendung ohne DSN Einträge verteilen kann. Schliesslich wird anhand des VFP C/S Frameworks Visual Extend aufgezeigt, wie eine C/S-Lösung grundsätzlich aufgebaut sein kann und wie die Notwendigkeiten einer C/S-Lösung mit den aus der Fileserver Entwicklung her bekannten Leistungsmerkmalen zu einer attraktiven Gesamtlösung verbunden werden können. Ebenfalls am Beispiel einer Visual Extend C/S-Anwendung wird aufgezeigt, wie Remote Views und SQL Pass Through in der Praxis koexistieren können und wie jeweils das Beste aus beiden Ansätzen für die eigene C/S-Anwendung verwendet werden kann. Auch wird aufgezeigt, wie selbst bei Verwendung von mehreren Views für ein und dieselbe Maske nicht alle Views in der Datenumgebung des Forms geöffnet werden müssen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Arturo Devigus
Relationships and Referential Integrity
Relationships and Referential Integrity.doc
This is an excerpt from the Micro Endeavors course Visual FoxPro Accelerated Application Development
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Micro Endeavors
The Visual FoxPro Data Dictionary
The Visual FoxPro Data Dictionary.doc
With Visual FoxPro, Microsoft is finally giving us something Xbase developers have needed for years: a built-in data dictionary. Visual FoxPro’s data dictionary is based on a database container, a table that contains definitions for tables, persistent relationships between tables, connections to remote data sources such as SQL Server, and views (both for local and remote data).
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Doug Hennig
VFP Client/Server Entwicklung mit SQL Server 7.0
D-SQL7_99.doc
In dieser Session werden zu Beginn kurz die grundlegenden Unterschiede zwischen einer Fileserver und einer Client/Server basierten Anwendungsarchitektur beschrieben. Danach wird mit xCase ein Datenmodell erstellt, welches auf SQL Server 7.0 appliziert wird. Es werden alle notwendigen SQL Server 7.0 Grundlagen rund um den Enterprise Manager, den Profiler, den Query Analyzer, sowie über Constraints und Triggers vermittelt, um mit VFP effiziente Client Server Anwendungen entwickeln zu können. In Analogie zur Rushmore Optimierung bei VFP Anwendungen wird gezeigt, wie beim SQL Server das Prüfen auf optimierte Queries mit dem SQL Server Execution Plan erfolgt. Schliesslich wird anhand des VFP/Client Server Frameworks Visual Extend aufgezeigt, wie eine Client Server Lösung grundsätzlich aufgebaut sein kann und wie die Notwendigkeiten einer Client/Server Lösung mit den aus der Fileserver Entwicklung her bekannten Leistungsmerkmalen zu einer attraktiven Gesamtlösung verbunden werden können.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Arturo Devigus
VFX17D Parent/Child Builder
VFX17D-ParentChild.pps
Mit dem VFX – Parent/Child Builder werden Beziehungen zwischen Formularen hergestellt. Sehen Sie auch wie Formularen eigene Menüs oder Symbolleisten hinzugefügt werden können. Dauer: 26 Min.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 13.09.2005 Autor: Uwe Habermann
WebCasts zu Visual FoxPro 9.0
vfpwebcasts.doc
Eine Serie von deutschen WebCasts wurden zwischen der dFPUG und Microsoft Deutschland vereinbart. Im Schnitt alle zwei Wochen findet eine entsprechende Übertragung mit einer Dauer von knapp einer Stunde statt. Hier die Übersicht über die gesamte Serie von Webcasts mit den Einzelbeschreibungen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 12.07.2005 Autor: Rainer Becker