deutschsprachige FoxPro User Group
Kategorien

Hilfe
 dFPUG-Portal |  Mitglieder  |  Produkte  |  VFX  |  Partner  |  Links  |  Suchen  |  Kategorien  |  Dokumente  |  Bewertung  |  FoxRockX  |  Impressum/Presse  |
  Ergebnisse finden in         Erweiterte Suche
 Kategorie : WebShop  
Kategorien : Entwicklung : WebShop Eine Kategorie nach oben

Diese Kategorie abonnieren
  Kontakt: dFPUG
 Dokumente  
Beschreibungen ausblenden Objekte: 8
Sortieren nach: Autor | Titel | Datum
AV eKatalog
AV eKatalog.doc
Einen HTML-Katalog aufgrund der Artikeldaten aus AccountView generieren. Die erstellten Seiten können nach Wahl sofort eingesetzt oder noch weiter mit HTML-Editoren wie Microsoft FrontPage bearbeitet werden.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.11.2003 Autor: Hilka Willms
AV Erfolgsfaktoren Internet
AV Faktoren.doc
Zehn Erfolgsfaktoren für das Internet: Aufgrund der Erfahrungen, die wir bei Web-Implementation gemacht haben, haben wir zehn kritische Erfolgsfaktoren ermittelt. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.11.2003 Autor: Hilka Willms
AV WebShop Manager
AV WebShop Manager.doc
Der Webshop-Manager bietet vollständige Integration zwischen Ihrem Online-Webshop sowie der Auftragsverarbeitung und weiteren Auftragserledigung in AccountView (dem Backoffice). Der Webshop-Manager ermöglicht es Unternehmen, ihre Artikel über einen Standard-Webshop eines Application Service Providers online zu verkaufen. Die Artikeldaten aus AccountView werden automatisch vom Webshop aus aktualisiert. Die Bestellungen aus dem Webshop werden automatisch im Fakturierungssystem von AccountView erfasst.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 12.10.2004 Autor: Hilka Willms
Ebay-Auktionen verwalten (Auktionsbuddy 2.0)
11-06-09 Fallstudie Auktionsbuddy.doc
Schon über 1.000 Anwender nutzen das privat von Torsten Weggen (sonst INDISoftware) vertriebene Tool für die Automatisierung von EBAY-Auktionen im Internet.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Torsten Weggen
eCommerce ohne Kopfzerbrechen
AV Webshop.doc
Das Modulportfolio von AccountView Windows wurde mit eBusiness-Funktionalität erweitert. Eines der wichtigsten Module ist der Webshop-Manager. Dieses Modul bietet vollständige Integration zwischen Ihrem Online-Webshop sowie der Auftragsverarbeitung und weiteren Auftragserledigung in AccountView (dem Backoffice). Der Webshop-Manager ermöglicht es Unternehmen, ihre Artikel über einen Standard-Webshop eines Application Service Providers online zu verkaufen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Hot Orange
11-06-16 Fallstudie Hot Orange.doc
Das Internet-Warenhaus //hot-orange.com und Solution Provider ISM haben in kürzester Zeit eine eCommerce-Website aus dem Boden gestampft. Für die Online-Abwicklung der Logistik und Buchhaltung wird AccountView eingesetzt.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Surplus
11-06-30 Fallstudie Surplus.pdf
Für Surplus Direct entwickelte Rick Strahl eine der temporär meistbesuchten Websites im Internet und verfeinerte dabei sein Tool WestWind WebConnect, welches in den USA heute sehr weit verbreitet ist. Erfahren auch Sie hier die Hintergründe dieser Erfolgsstory.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 07.07.2003 Autor: Rick Strahl
Surplus Software, Inc.Integrating Microsoft® Visual FoxPro™ and the Web
Surplus Software Inc Integrating Microsoft Visual FoxPro and the Web.doc
Surplus Software, Inc. established in 1992, sells refurbished computer hardware and previous-version software. Located in Oregon's beautiful Columbia Gorge, in the town of Hood River, Surplus Software isn't your average mail order business. Because of its remote location, the company relies on telecommunications and its print catalog as links to its customers. While Surplus Software does very well as a conventional mail order business, the recent move to the World Wide Web delivered a whole new customer opportunity.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Rick Strahl