deutschsprachige FoxPro User Group
Kategorien

Hilfe
 dFPUG-Portal |  Mitglieder  |  Produkte  |  VFX  |  Partner  |  Links  |  Suchen  |  Kategorien  |  Dokumente  |  Bewertung  |  FoxRockX  |  Impressum/Presse  |
  Ergebnisse finden in         Erweiterte Suche
 Kategorie : Internet  
Kategorien : Rubriken : Internet Eine Kategorie nach oben
Internet
Diese Kategorie abonnieren
  Kontakt: dFPUG
 Dokumente  
Beschreibungen ausblenden Objekte: 60
Sortieren nach: Autor | Titel | Datum
Active FoxPro Pages
V-AFP.pdf
Entwickeln Sie Ihre Webanwendungen mit Ihrer gewohnten Programmiersprache. Das echte Mul-tithreading der AFP reduziert den Speicherbedarf erheblich, während ein ausgeklügeltes, verbessertes Sessionmanagement die problemlose Skalierbarkeit auf mehrere Server ermöglicht. Das AFP ControlCenter zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen wie die Ausführungszeit oder die gerade bear-beitete Seite. PlugIns erlauben eine nahezu unbeschränkte Erweiterbarkeit der AFP. Das Debuggen war noch nie einfacher: Mit Visual FoxPro können Sie AFP-Seiten unter Echtbedingungen im Debug-ger testen. Ein Errorhandler für Ihre AFP-Seiten gibt Ihnen die volle Kontrolle über die Ausführung Ihrer AFP-Anwendungen. Und natürlich wurden auch viele Wünsche realisiert, wie zum Beispiel ein Dateiupload, das Beenden einzelner AFP-Threads oder die bessere Trennung von Daten und Variablen bei unterschiedlichen Applikationen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.09.2007 Autor: Jochen Kirstätter
AFP Consulting
AFP Consulting.doc
Our Consulting Services can include any or all of the following components: 1. AFP Pages, 2. Internet/Intranet Solutions, 3. Information Systems Business Solutions
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: Tom O'Hare
AFP Documentation 23 English
AFPdocu23 English 160200.doc
AFP documentation, english version
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.07.2003 Autor: Volkmar Hiranter
AFP Dokumentation
AFP Dokumentation 23.doc
Für die AFP ist jedes HTM-File ein FoxPro-Programm. Das bedeutet, daß Sie mit Frontpage, Visual Interdev, Netscape Gold oder jedem anderen Tool neben HTML-Code auch FoxPro Code schreiben können. Die Idee selbst stammt eigentlich von Microsoft, die ihre ASP Active Server Pages mit VB-Script ausgestattet haben, wobei die ASPs vom Microsoft bereits ausgeführt werden können, sobald eine Datei die Endung .ASP besitzt.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 14.07.2003 Autor: Jürgen Wondzinski
AFP First Steps
AFP First Steps.doc
This paper is designed to make your first encounter with AFP easy. You will get acquainted with the basic Internet concepts, learn how to build your first AFP page, and you will receive help with your installation.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.07.2003 Autor: Peter Herzog
AFP Info
AFP Info.doc
Haven't you always wished you could create data driven web pages the easy way, without having to deal with such complicated terms as CGI, ISAPI, or Java? Wouldn't it be absolutely fantastic if you could process code directly on web pages, maybe even with a kind of BROWSE, to display data in tables? Look no further! AFP let you run code directly inside an HTML Internet page – and even use a BROWSE -- of sorts!
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.07.2003 Autor: Volkmar Hirantner
AFP Installation Windows 98
AFPInstallWin98.doc
Document prepared by John P. Chambers, LMSW-ACP, LMFT, LPC, and LCDC on July 24, 2003. DCOM and PWS are a part of the MS product we will help you as much as we can. If not using AFP, please don’t ask us for help with this. Basically when installing it is easier to accept the defaults. Use this document with the AFP FiguresWin98.doc
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: John P. Chambers
AFP Installation Windows 98 Pictures
AFPInstallWin98Figures.doc
Screenshots and Code-examples for documentation about installation of AFP on Windows 98
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: John P. Chambers
AFP Programming Services
AFP Programming Services.doc
AFPWeb is an experienced software development company with national and international contacts. We can draw on a diverse pool of resources to help you with your needs. With AFP and AFPWeb you can bring it all together in a more powerful but yet simpler fashion. Let AFPWeb give you great ideas on how to expand your business with more powerful, yet cost effective, techniques.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: Tom O'Hare
AFP Quickstart
AFP QuickStart.pdf
Willkommen zu den Active-FoxPro-Pages (AFP). Dieser Quickstart gibt Ihnen einen Überblick über die Installation der AFP, eine rudimentäre Konfiguration Ihres WebServers, um die AFP verarbeiten zu können und hilft Ihnen mit ersten Beispielen bei der Erstellung von AFP-Seiten.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 14.07.2003 Autor: Jochen Kirstätter
AFP Training
AFP Training.doc
AFPWeb can show you how to take advantage of the hardware and software that propels the web and make it work for you. We can show you how you can communicate with any data source by any number of means. Plus we can also show you how to interchange information seamlessly with internal or external entities on a “real time” basis. What this means is that the old roadblocks of other technologies, when it comes to data interchange, are a thing of the past.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.07.2003 Autor: Tom O'Hare
AFP3 Benutzerhandbuch und Referenz
AFP3 Benutzerhandbuch und Referenz.pdf
Dieses Benutzerhandbuch vermittelt Ihnen einige Grundlagen und Hintergründe, damit Sie die Technik der AFP lernen, verstehen und zur Anwendung für Ihre dynamischen Webanwendungen nutzen können. In diesem Handbuch werden zwischendurch verschiedene Tools und Anwendungen erwähnt. Dabei handelt es sich ausschliesslich um Anwendungen für Microsoft Windows, da auch die Active FoxPro Pages nur auf diesem Betriebssystem lauffähig sind.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 14.07.2003 Autor: ProLib GmbH
AFP-Hosting Angebot
speedbase_firmenprofil.pdf
Die Firma Speedbase bietet AFP-Hosting und weitere Leistungen im Bereiche AFP, Internet, Webseitengestaltung usw. an.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: Ralf J. Schläfer
AFX-Hosting
hostingangebot.pdf
Umfangreiche Hosting-Angebote für AFX-Anwendungen. Lassen Sie Ihre Active Extend-Anwendungen direkt im Internet laufen mit verschiedenen Alternativen für das Hosting.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 22.05.2006 Autor: Sönke Freitag
Arbeiten mit Webdiensten in VFP 7.0
New 18.pdf
Die nächste Generation von Webanwendungen erwartet den Gebrauch von Webdiensten. Visual FoxPros neue XML-Fähigkeiten und Webserver - Erweiterungen vereinfachen die Erstellung von Webdiensten, die von jedem Punkt im Internet aufgerufen werden können.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Mathias Gronau
AV Erfolgsfaktoren Internet
AV Faktoren.doc
Zehn Erfolgsfaktoren für das Internet: Aufgrund der Erfahrungen, die wir bei Web-Implementation gemacht haben, haben wir zehn kritische Erfolgsfaktoren ermittelt. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.11.2003 Autor: Hilka Willms
Building Advanced Web Parts
AdvancedWebParts.ppt
Englische Slideshow mit Erläuterungen zur Erstellung von WebParts
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 26.04.2004 Autor: David Holladay
Building Distributed Applications over HTTP
Internet Applications with VFP Chapter 07.pdf
Sample Chapter 7 of Internet Applications with VFP: HTTP is much more than just a protocol used by the Web browser for transmitting HTML. In this chapter I'll show you how to use HTTP generically from a Visual FoxPro client application to execute logic on a Web server that is also running Visual FoxPro. You'll see how to retrieve content and data over HTTP, fire logic on the server and handle bidirectional transfer of data using familiar SQL commands over HTTP. This approach allows you to build rich GUI applications that take advantage of the distributed nature of the Internet without having to conform to a limited HTML interface. Using the techniques described here, you can extend the reach of existing applications across the Internet with minimal amounts of code—using all native Visual FoxPro code.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Rick Strahl
Database Publishing on the Internet with Visual FoxPro
Database Publishing on the Internet with Visual FoxPro.doc
This white paper will walk you through some of the tools available to build Web based applications with Visual FoxPro. Focus will be on building server side applications by introducing some of the tools that can take advantage of Visual FoxPro data and code to build high performance backends.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Rick Strahl
Developing Windows DNA Applications Using COMCodebook
Developing Apps with COMCodebook.doc
This document is meant to give you a detailed look of what pieces make up a DNA application written in COMCodebook as well as guide you through the process of creating a simple browser-based application from start to finish. COMCodebook is a middle-tier framework written in Visual FoxPro 6 developed by Flash Creative Management, Inc.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 23.09.2003 Autor: Beth Massi
dFPUG-Internetklassenbibliotheken
06-07 dFPUG-Internetklassenbibliotheken.doc
Unterstützt werden von Visual FoxPro nur die Client-Betriebssysteme Windows und Windows NT Workstation in den verschiedenen Versionen. Nicht oder nicht mehr un-terstützt werden wegen Veralterung oder zu geringer Marktdurchdringung die Client-Betriebssysteme Windows 3.x , OS/2, Unix und Apple MacIntosh.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Rainer Becker
Dokumentation VFX AFX Wizard
VFXAFXWizard.doc
Mit dem VFX AFX-Wizard können sie VFX-Masken, welche mit dem Form Wizard erzeugt wurden, in internetfähige DHMTL Masken umwandeln.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 22.05.2006 Autor: Peter Herzog
eCommerce ohne Kopfzerbrechen
AV Webshop.doc
Das Modulportfolio von AccountView Windows wurde mit eBusiness-Funktionalität erweitert. Eines der wichtigsten Module ist der Webshop-Manager. Dieses Modul bietet vollständige Integration zwischen Ihrem Online-Webshop sowie der Auftragsverarbeitung und weiteren Auftragserledigung in AccountView (dem Backoffice). Der Webshop-Manager ermöglicht es Unternehmen, ihre Artikel über einen Standard-Webshop eines Application Service Providers online zu verkaufen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Hilka Willms
Ein FrxClass-Treiber für HTML
06-06 Ein FRX-Class Treiber für HTML.doc
Der abschließende Teil der Artikelserie von Lisa Slater Nicholls nutzt die Prinzipien der Ansteuerung von WinWord für die Erstellung von HTML-Dokumenten.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Lisa Slater Nicholls
Einführendes Tutorial zu AFP
AFP Tutorial.doc
Active FoxPro Pages (AFP) ermöglichen es Ihnen dynamische Webseiten zu erstellen. AFP-basierte Webseiten werden wie normale HTML-Seiten behandelt. In diesem einführenden Tutorial setzen wir einfach mal voraus, dass Ihr Webserver bereits Unterstützung für die AFP bietet und dass alle Dateien mit der Erweiterung .afp von der AFP verarbeitet werden.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.12.2003 Autor: Christof Lange
Einführung in Active FoxPro Pages
07-03 Einführung Active FoxPro Pages.doc
Unter dem veränderten Produktnamen „Absolut Fabulous Programming“ stellt Ihnen Franz Foltin jr. kompakt das Entwicklen von interaktiven datenbankbasierten Webseiten für das Internet mit Visual FoxPro in Kombination mit dem Produkt „Active Server Pages“ von Peter Herzog vor.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Franz Foltin jr.
Einführung in ActiveExtend
VFX95AFXInfo.ppt
Grundlegende Informationen zu Active Extend als Komponente von Visual Extend sowie zu AJAX und geplanten Erweiterungen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 22.05.2006 Autor: Rainer Becker
Einführung in das Internet für Einsteiger
WebFürAnfängerVortragDeutsch.ppt
Erklärung der wichtigsten Begriffe in einer einfachen Slideshow für Neueinsteiger in das Internet.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.08.2003 Autor: Klaus Becker
Einführung in das Internet Variante
einfuehrung internet.ppt
Allgemeine Einführung in die Grundlagen und Grundbegriffe des Internets; kostenloses Seminar für Lehrer(innen) an Grundschulen und allgemeinbildenden Schulen
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.09.2003 Autor: Rainer Becker
Einstieg in XML
galileocomputing_xml.pdf
Sie lernen in diesem Buch XML kennen, werden Schema-Definitionen mit DTD und XML Schema vornehmen, Navigation mit XPath, XLink und XPointer verstehen, Daten mit CSS ausgeben, die Umwandlung von XML-Dokumenten mit XSLT vornehmen, XSL als Formatierungssprache einsetzen und die Programmierschnittstellen kennen lernen: DOM und SAX. Zuletzt erhalten Sie noch eine Übersicht über die XML-Webdienste.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.05.2003 Autor: Helmut Vonhoegen
Erstellen von WebServices mit Visual FoxPro 9.0
rs8 web.ppt
Generieren und Eintragen / Registrieren von WebServices auf Basis von COM-Servern sowie verschiedene Aufrufmöglichkeiten.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 29.04.2005 Autor: Rainer Becker
Fallstudie Messdiener
11-06-44 Fallstudie AFP-Einsatzplanung.pdf
Mit Active FoxPro Pages (AFP) wurde von Ulrich Hoppe eine Resourcenplanung erstellt. Lesen Sie mehr über sein Praxisbeispiel zur Einsatzplanung von Messdienern in einer Gemeinde.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 09.07.2004 Autor: Ulrich Hoppe
GoWeb Styleguide
StyleGuide.pdf
As wireless Internet access rapidly increases in popularity, the need grows for Web content that functions well on wireless devices, but is still compelling. With Go.Web, you can accomplish both. This guide will explain some of the parameters for developing HTML, HDML or WML pages for wireless devices.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 23.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Information über Online-Aktivitäten zu VFX
VFX Online.ppt
Vieles hat sich bei der dFPUG im Internet-Bereich getan. Außerdem gibt es ein VFX-Anwendungen-Verzeichnis im dFPUG-Portal sowie eine neue Online-Registrierung für VFX.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Rainer Becker, Peter Herzog
Internet Application Technologies
Internet Applications with VFP Chapter 02.pdf
Sample Chapter 2 of Internet Applications with VFP: The first thing that you'll notice when starting to build Web applications is new terminology. Building Internet applications is more involved than building stand-alone applications because you have to deal with multiple environments simultaneously. With this additional complexity comes terminology. The bad news is that you have to become familiar with lots of three- and four-letter acronyms; the good news is that most of these technologies are easy to work with once you have a broad view of how they fit together. This chapter provides this broad overview. It talks about the technologies and information flow for distributed and Web applications, and discusses a number of the terms you need to know.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Rick Strahl
Introduction to Active FoxPro Pages
afpus.ppt
What is AFP? It is a comfortable Script engine for xBase, The right decision if you hate VB, *THE* way to bring DBF data to the web, The fastest programming language for web apps, The easiest way to make web apps with xBase - Code! Learn more in this slideshow.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: Peter Herzog
ISAPI-WebServer unter Visual FoxPro
isapi.ppt
Einführung in die Programmierung von WebServern mit Hilfe der FOXISAPI.DLL-Schnittstelle unter Microsoft Visual FoxPro. Vorbemerkungen; Informationen; Terminologie; HW/SW-Voraussetzungen; Arbeitsumgebung; Servereinrichtung; Entwicklungsumgebung; FOXIS-Beispiel; Entscheidungen; Programmierbeispiele; Datenkompression; Skalierbarkeit
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 17.04.2003 Autor: Rainer Becker
Kombination von File- & C/S-Lösungen und Internet
D-MIX_97.doc
Diese Session zeigt auf, wie der MS Solution Provider Devigus Engineering AG, auch bekannt als Entwickler des Application Development Frameworks Visual Extend, eine sehr anspruchsvolle Lösung für eine größere schweizerische Versicherungsgesellschaft implementiert hat. Das besondere an der Lösung sind die Kombination eines Workgroup-Teils, welcher als Visual Extend Fileserver Lösung realisiert wurde, mit einem web-basierten Teil, der auf dem Internet Information Server 3.0 unter NT 4.0 Server mittels WebConnect abläuft. Am Schluß dieser Session wird ein Ausblick auf die zukünftige Datenbank-Anwendungsentwicklung gegeben. Es soll aufgezeigt werden, weshalb es viele Wege in die Zukunft gibt und von wo aus Visual FoxPro-Entwickler starten.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Arturo Devigus
Memo von Microsoft April 2002
00-30 Memo April 2002.doc
Erstellen und nutzen Sie XML-Webdienste mit VFP 7.0
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Ken Levy
Microsoft Intranet Strategy Whitepaper
Microsoft Intranet Strategy Whitepaper.doc
This document outlines Microsoft’s strategy at 1996 to enable a new generation of intranets that seamlessly integrate desktops, LANs, client/server applications, legacy systems, and the public Internet to create dramatically more effective business information systems.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Microsoft Corp.
MSDN WebCast - Teil 10 Erstellen von Web-Services
wc0web.ppt
Gerne wird Visual FoxPro für die schnelle Anwendungsentwicklung von Desktop-Applikationen oder von Client/Server-Applikationen verwendet. Aber auch die Erstellung von WebServices stellt mit dieser leistungsfähigen Entwicklungsumgebung keinerlei Problem dar! Die schnellen Datenbank- und Stringfunktionen erlauben die leichte Erstellung von performanten Diensten für eine verteilte Anwendung.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.10.2005 Autor: Rainer Becker
Rezension WebRAD
11-02-14 Rezension WebRAD.doc
Web Connection ist ein unglaubliches Produkt, dass es Ihnen ermöglicht, schnelle und funktionsreiche Websites mit Datenanbindung in Ihrer Lieblingssprache Visual FoxPro zu erstellen. Mehr als ein Entwickler hat aber schon festgestellt, dass dies schwierig zu erlernen ist. Diese Buch ist Ihr persönlicher Tutor, der Sie durch die Tücken des Internet und des World Wide Web führt und Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie Ihre erste auf VFP basierende Webanwendung erstellen und ihr anschließend Features hinzufügen. Zusätzlich verbessern Sie Ihre Produktivität, indem Sie die in Web Connection enthaltenen Klassen ausreizen. Dieses Buch ist ein Muss für jeden Entwickler, der mit Web Connection arbeitet.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: HChattaway, RPearson, WHentzen
SharePoint PortalServer 2001
SharePoint PortalServer 2001.ppt
In dieser umfangreichen Slideshow wird der Microsoft SharePoint PortalServer 2001 umfassend behandelt. Die Themen sind Einleitung, Internet-Portal, WebParts, Externe Suchmaschine, Interne Suchmaschine, Dokumentenmanagement, Voraussetzungen und weiteres Vorgehen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 12.06.2003 Autor: Rainer Becker
Surplus Software, Inc.Integrating Microsoft® Visual FoxPro™ and the Web
Surplus Software Inc Integrating Microsoft Visual FoxPro and the Web.doc
Surplus Software, Inc. established in 1992, sells refurbished computer hardware and previous-version software. Located in Oregon's beautiful Columbia Gorge, in the town of Hood River, Surplus Software isn't your average mail order business. Because of its remote location, the company relies on telecommunications and its print catalog as links to its customers. While Surplus Software does very well as a conventional mail order business, the recent move to the World Wide Web delivered a whole new customer opportunity.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Rick Strahl
The Power Behind AFP
ThePowerBehindAFP.doc
For those of you who do not know, AFP is a software program that works in similar ways as Active Server Pages (ASP). AFP can be used to create data driven interactive web sites. But AFP does not stop there. AFP has more power under the hood then most people realize. Many people think that AFP is only a scripting engine. Yes, AFP is a scripting engine but it is also much more. Some people claim that AFP is less powerful then other competing products because there are no apparent extras in it - they are definitely wrong.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.01.2004 Autor: Tom O'Hare
The Visual FoxPro 5.0 Internet Search Wizard
Using the VFP WWW Search Page Wizard.doc
The WWW Search Page Wizard is a Microsoft® Visual FoxPro wizard that constructs an HTML document (.HTM file) as its output, giving you the ability to query Visual FoxPro data with a Web browser.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: M. W. Dunn
VFP-Masken mit einem Klick im Internet
afx.ppt
Peter Herzog stellt das neue Verfahren vor, wie man mit Active FoxPro Extensions leicht eine leistungsfähige Zugriffsmöglichkeit auf Datenbanken via HTML und/oder RSS zur Verfügung stellen kann, sowie, wie bestehende VFP-Masken im Internet bereitgestellt werden können. Komplexe Masken stellt man natürlich weiterhin am besten als Fat Client zur Verfügung und synchronisiert die Daten, ggf. über das Internet. Teile der vorgeführten Tools sind Bestandteil des Zusatzproduktes Active Extend zum Framework Visual Extend.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 22.05.2006 Autor: Peter Herzog
VFX - AFP Wizard
CeBIT 2005 VFXAFP.pps
Kurzvorführung des neuen AFP-Wizards von Visual Extend 9.0 auf dem dFPUG-CeBIT-Regionaltreffen 2005 als Ersatzredner.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 22.05.2006 Autor: Uwe Habermann
VFX AFX Wizard
VFXAFXWizard.doc
Peter Herzog stellt das neue Verfahren vor, wie man mit Active FoxPro Extensions leicht eine leistungsfähige Zugriffsmöglichkeit auf Datenbanken via HTML und/oder RSS zur Verfügung stellen kann, sowie, wie bestehende VFP-Masken im Internet bereitgestellt werden können. Komplexe Masken stellt man natürlich weiterhin am besten als Fat Client zur Verfügung und synchronisiert die Daten, ggf. über das Internet. Teile der vorgeführten Tools sind Bestandteil des Zusatzproduktes Active Extend zum Framework Visual Extend.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 21.05.2006 Autor: PeterHerzog
Web Pages: A Programmer's Perspective
Web Pages A Programmers Perspective.doc
In case you haven't noticed, the frenzy over the World Wide Web is not dying down, but rather it seems to become more intense with each passing day. New technologies and new Web browsers are encouraging the creation of "more active" and "smarter" Web pages. There is a definite move from the "static" type of pages (the ones you're used to seeing) toward ones rich in "active" content. This means lots of opportunities for Web page authors to get involved in creating active Web page content.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 15.02.2003 Autor: Michael McGee
Web Services Part I
Web Services Part I.doc
Web-services are the talk of the town. But what is it? Can I do this today or do I need to develop in C# or any other .NET language? What do I need? Where do I start? Next to these practical questions are the commercial questions like how to market and what is a useful service to build? In a series of articles on this new phenomenon I’ll hope to address all of these topics. In this first of these articles I start at the very bottom of it all. Samples used in the articles contain VBScript, Jscript, ASP, COM+ and Visual FoxPro code.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.08.2005 Autor: Remi Caron
Web Services Part II
Web Services Part II.doc
In my first article on this phenomenon I addressed what it is and what you need to do to build and activate a web-service, from the different environments and two different ways to do so. In this article I’ll show you how to debug your web service because if you are like me writing 30 lines of code without an error is impossible. Further more I’ll explain the WSDL file of the previous article in more detail and will tell you something about UDDI.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.08.2005 Autor: Remi Caron
Web Services Part III
Web Services Part III.doc
In the first article in this serie I explained what a webservice is what the elements are that are involved in using a webservice and showed a very simple method call to a live webservice. In part two I addressed the issue of debugging a webservice explained the WSDL file and talked about the phenomena called UDDI. In this third and last article in this serie I’ll show you how to reuse a webservice.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.08.2005 Autor: Remi Caron
WebCasts zu Visual FoxPro 9.0
11-09-32 Webcasts.pdf
Eine Serie von deutschen WebCasts wurden zwischen der dFPUG und Microsoft Deutschland vereinbart. Im Schnitt alle zwei Wochen findet eine entsprechende Übertragung mit einer Dauer von knapp einer Stunde statt. Die ersten vier Termine beschäftigen sich ausschließlich mit dem Bereich Datenhaltung in Visual FoxPro 9.0. Von Tabellen und Datenbankcontainern über SQL zu Client/Server werden alle wesentlichen Neuerungen kompakt vorgestellt.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 06.09.2005 Autor: Rainer Becker
WebConnect: Extending the Framework
WebRAD Building Database Apps on the Web with Web Connection Chapter 16.pdf
Sample Chapter 16 of WebRAD Building Database Apps on the Web with Web Connection: How to extend the framework. Once you have become comfortable with the basics, it is time again for new challenges. Extending the Web Connection framework classes and creating some of your own classes can significantly improve both your productivity and the quality of your applications.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Chattaway, Pearson, Hentzen
WebConnect: How a Web Page Works
WebRAD Building Database Apps on the Web with Web Connection Chapter 09.pdf
Sample Chapter 9 of WebRAD Building Database Apps on the Web with Web Connection: The language used on a Web page is HyperText Markup Language, or HTML. Hypertext is the part of the Web that allows for the linking together of Web content through the use of clickable “hyperlinks.” The markup language defines the document form. Remember back in grade school getting an essay back, “marked up” with symbols stating that an item should be capitalized, or a new paragraph should begin here? Well, that is pretty much what HTML does for a Web page. In this chapter I will cover what makes up a well formed Web page, what the different sections are, how to use JavaScript for form validations, and how Web Connection can process a page that contains embedded expressions.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 28.08.2008 Autor: Chattaway, Pearson, Hentzen
WebService in VFP7
Whats New in Visual FoxPro 7.0 Chapter 15.pdf
Sample Chapter 15 of Whats New in Visual FoxPro 7.0: WebServices. The next generation of Web applications involves the use of Web Services. Visual FoxPro 7’s new built-in XML capabilities and Web Services extensions make it easy to create Web Services that can be accessed from anywhere on the Internet.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Granor, Hennig, McNeish
West Wind Web Connection For Visual FoxPro 3.0
WCONNECT.DOC
Welcome to West Wind Web Connection. This product can connect your Visual FoxPro applications to the World Wide Web in real time, allowing you to take full advantage of Visual FoxPro’s powerful data access functionality for providing dynamically generated Web Content. The supplied classes and tools greatly simplify receiving CGI requests, using the CGI information and generating the final dynamic HTML pages to return to the web server.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 17.09.2003 Autor: Rick Strahl
Working with WebServices
SDN_WebServices.ppt
How to create and consume WebServices in Visual FoxPro 7.0 to 9.0. Session at SDN September 2006 in Ede, Netherlands
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 11.10.2006 Autor: Rainer Becker
Your First Web Connection Application
WebRAD Building Database Apps on the Web with Web Connection Chapter 04.pdf
Sample Chapter 4 WebRAD Building Database Apps on the Web with Web Connection: Once you’ve got the Web Connection demo running, you’re probably all anxious to do your own thing. In this chapter, I’ll show you how to create your first Web Connection application, how to run and test it, how to start modifying code, and, gasp, even how to access data!
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Chattaway, Pearson, Hentzen