deutschsprachige FoxPro User Group
Kategorien

Hilfe
 dFPUG-Portal |  Mitglieder  |  Produkte  |  VFX  |  Partner  |  Links  |  Suchen  |  Kategorien  |  Dokumente  |  Bewertung  |  FoxRockX  |  Impressum/Presse  |
  Ergebnisse finden in         Erweiterte Suche
 Kategorie : Visual FoxPro 7.0  
Kategorien : Versionen : Visual FoxPro 7.0 Eine Kategorie nach oben

Diese Kategorie abonnieren
  Kontakt: dFPUG
 Dokumente  
Beschreibungen ausblenden Objekte: 114
Sortieren nach: Autor | Titel | Datum
„Der Visual FoxPro 7.0 Anwendungsentwickler“ - Buchvorstellung
11-02-08 Der VFP7 Anwendungsentwickler.doc
Die vorsichtige Skepsis des Verlags von einer Veröffentlichung zu diesem „Thema“ löste sich alsbald in Zufriedenheit, die im folgenden Jahr eine zweite Auflage nötig machte. Nun erschien aktuell das Nachfolgebuch zu Visual FoxPro 7.0.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Patrick E. Schärer
A Brief Overview of the Interface Architecture for COM Codebook
A Brief Overview of the Interface Architecture.doc
One of the primary directives for the design of the interface side of COM Codebook is to make it just as flexible as the previous version of Codebook. The software developer must be able to hook up "business objects" in any conceivable fashion … just like before.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 26.08.2004 Autor: Yair Alan Griver
A Step-By-Step Guide To Creating Searches In VFP Using COMCodebook
Creating Flexible COMCodebooks.doc
The intent of this paper is to walk the developer through the process of creating a VFP search form using the COMCodebook framework. This paper should also familiarize the developer with the mechanics of submitting and retrieving search criteria so they are able to create their own customized search forms.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Michael G. Emmons
AccountView Modulkalkulation
AV-Modulberechnung.xls
Spreadsheet zur Kostenkalkulation mit der Vielzahl der verfügbaren Module für AccountView in der Business-Version für 5 Anwender.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 07.01.2004 Autor: Rainer Becker
Active Desktop Benutzeroberfläche für VFX - Erweiterung
Erweitern von cNavCont.pdf
Sie sehen, mit ein wenig zusätzlichem Code und minimalem Zeitaufwand können Sie den Active Desktop von VFX erweitern und anpassen. Durch weitere Grafische Elemente, wie Sie sie in meinem Beispieldesktop sehen können, können Sie weitere auflockernde, erklärende und/oder funktionelle Objekte auf den Desktop bringen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.03.2005 Autor: Stefan Zehner
Active Desktop Benutzeroberfläche für VFX - Erweiterung
Erweitern von cNavCont.doc
Sie sehen, mit ein wenig zusätzlichem Code und minimalem Zeitaufwand können Sie den Active Desktop von VFX erweitern und anpassen. Durch weitere Grafische Elemente, wie Sie sie in meinem Beispieldesktop sehen können, können Sie weitere auflockernde, erklärende und/oder funktionelle Objekte auf den Desktop bringen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Stefan Zehner
An Object Factory
Factory Classes.doc
If you have been using Visual FoxPro for any period of time you are undoubtedly very familiar with the CREATEOBJECT() function. Many developers use this function directly and liberally throughout the source code of their application. In many situations, this is perfectly acceptable; in many other situations this approach is far too inflexible.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Ankündigung von Visual FoxPro 7.0 Beta 2
02-08 Ankündigung von Visual FoxPro Beta 2.doc
Microsoft hat angekündigt, dass Microsoft Visual FoxPro 7.0 in die Beta 2-Phase eingetreten ist und früher als erwartet ausgeliefert wird.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Microsoft Corp., USA
Anwendungsbeispiel CpickAlternate
PickfieldDoku.doc
Anwendungsbeispiel für die Klasse CpickAlternate im Framework Visual Extend für Visual FoxPro.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Arturo Devigus
Arbeiten mit Webdiensten in VFP 7.0
New 18.pdf
Die nächste Generation von Webanwendungen erwartet den Gebrauch von Webdiensten. Visual FoxPros neue XML-Fähigkeiten und Webserver - Erweiterungen vereinfachen die Erstellung von Webdiensten, die von jedem Punkt im Internet aufgerufen werden können.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Mathias Gronau
Bewertungsleitfaden VFP 7.0
Bewertungsleitfaden VFP7.doc
Bewertungsleitfaden zur Version Microsoft Visual FoxPro 7.0 - übersetzt von der dFPUG
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 13.11.2002 Autor: Microsoft Corporation
Bewertungsleitfaden Visual FoxPro 7.0
00-35 Bewertungsleitfaden VFP7.doc
Visual FoxPro 7.0 ist die neueste Version von Microsofts objektorientierten relationalen Datenbanksystem, das es Ihnen ermöglicht, datenzentrierte Anwendungen für alle Umgebungen, vom Desktop bis zum Web, zu erstellen. Visual FoxPro bietet mächtige Möglichkeiten für die Behandlung von Daten sowie Rapid Application Development (RAD) und stellt Werkzeuge für eine maximale Produktivität zur Verfügung, sowie die Flexibilität, die für die Erstellung aller Arten von Datenbanklösungen erforderlich ist. Dabei führt Visual FoxPro 7.0 entscheidende Verbesserungen in zentralen Themenbereichen ein.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Microsoft
Buchtitel Anwendungsentwicklung Cover
VFP_Entwicklung_Cover.pdf
Das Cover der aktualisierten deutschen Version des Buchtitels Effiziente Anwendungsentwicklung mit Visual FoxPro von Jim Booth.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.02.2004 Autor: Kent Gerber
COM Codebook Development Technical Standards and Guidelines
Suggested Development Standards.doc
Method Code Guidelines Every method must: 1.Be commented using the Flash standard. 2. Return an integer using the error codes in the standard header files. 3. Parameters that are passed by reference should be prefaced with an “r” instead of the usual “t” as a visual clue for the developer.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
COMCodebook Ships! - Press Release 2000-10-11
COMCodebook Ships.doc
FLASH CREATIVE MANAGEMENT RELEASES COMCODEBOOK – FREE PROFESSIONAL SOFTWARE DEVELOPMENT FRAMEWORK OFFERS .NET ADVANTAGES TODAY Hackensack, NJ (October 11, 2000) – Flash Creative Management, Inc., creator of the Codebook series of professional software development frameworks, today released COMCodebook on the Internet for free download at www.comcodebook.com
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
COMCodebook White Papers Overview
overview.doc
This help file is a compiled index of the COMCodebook Windows DNA/.NET Development White Papers. For more information on COMCodebook, Flash Creative, and for any updates, check www.comcodebook.com.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
COMCodebook: Moving Towards .NET
COMCodebook Vision.doc
The world is moving towards distributed systems that interact through the passing of disconnected data from one component to another. These systems must be scalable, easily configured, and must be able to rapidly adjust to business changes. Flash Creative Management’s COMCodebook provides such a framework in a .NET like manner.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Communicating Between the UI and Middle-Tier in COMCodebook
Interface between UI and Middle Tier.doc
When developing an application that reads from and writes to relational databases, the question of where the hierarchical relationship between tables that form a resource should be managed. It is possible to create various resources that provide different levels of hierarchy, and have the front-end application call whichever resource is appropriate.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Creating Charts and Graphs
MegaFox 1002 Things You Wanted to Know About Extending Visual FoxPro Chapter 06.pdf
Sample Chapter 6 of MegaFox 1002 Things You Wanted to Know About Extending Visual FoxPro: It has been said that a picture is worth a thousand words. This is especially true when analyzing trends in financial applications. Viewing the data in a graphical format is usually more meaningful than merely reviewing a bunch of numbers in a spreadsheet. In this chapter, we will explore several mechanisms by which we can generate graphs to be displayed on forms or printed in reports. (Note: Creating graphs for display in web pages can be accomplished using the Office Web Components. This is covered in Chapter 16: VFP on the Web).
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Marcia Akins, Andy Kramek
Creating Flexible Searches in COMCodebook Datasources
Creating Flexible Searches.doc
To get the data from the data sources in COMCodebook we define interfaces to the business entities based on the methods of resource retrieval. These public methods are called our "Get()" methods (or interfaces).
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Beth Massi
Creating One-To-Many Forms A Step-By-Step Guide To Creating Searches In VFP Using COMCodebook
Creating One-To-Many Forms.doc
COMCodebook provides a straightforward way of creating parent-child relationships between resources. This white paper will discuss how to set up these relationships and create one-to-many forms with them. The example used herein can be found in the TimeTrac application.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Michael G. Emmons
Creating Parameter Objects: The Basics
Creating Parameter Objects.doc
Parameter objects are simply a construct that allows you to pass multiple parameters into a method call using one object to do it. This approach simplifies the method’s signature by reducing the number of parameters passed into the method from an itemized list to only one.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Das Mere Mortals Framework 6.0
07-09 Das Mere Mortals Framework 6.0.doc
In diesem Artikel stellt Ihnen Kelly Conway das flexible Framework von Oak Leaf Enterprises vor.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Kelly Conway
Die neue Visual Extend 7 (VFX) Beispielanwendung
D-VFXB_00.doc
Visual Extend ist eine Klassenbibliothek und ein Builder-unterstütztes Framework zur hocheffizienten Erstellung von VFP-Anwendungen im Fileserver- wie im Client/Server-Bereich. Die Entwicklung von Visual Extend wurde 1993 gestartet, kam 1994 erstmals auf den Markt und kann heute als eines der etabliertesten Frameworks im VFP-Umfeld bezeichnet werden. In dieser Session wird die VFX Sample Application detailliert vorgestellt und alle darin enthaltenen Beispiele illustriert.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Uwe Habermann
Effiziente VFP Client/Server-Anwendungsentwicklung - Alles Wissenswerte in einer Session
D-CSAE_01.doc
In dieser "all in one"-Session werden alle notwendigen SQL Server Grundlagen rund um den Enterprise Manager, den Profiler, den Query Analyzer sowie über Constraints und Triggers vermittelt, um mit VFP effiziente C/S Anwendungen entwickeln zu können. Es wird aufgezeigt, wie eine C/S Lösung gleichzeitig mit Remote Views und SQL Pass Through (kurz: SPT) transaktional aufgebaut werden kann. Es wird erläutert, wie mehrere updatable Remote Views in ein und denselben Transaktionsprozess zu integrieren sind. Es wird dargelegt, welche allgemeinen Fehler bei der C/S-Entwicklung vermieden werden müssen, um eine gute Performance zu erzielen. Es wird gezeigt, wie man seine C/S-Anwendung ohne DSN Einträge verteilen kann. Schliesslich wird anhand des VFP C/S Frameworks Visual Extend aufgezeigt, wie eine C/S-Lösung grundsätzlich aufgebaut sein kann und wie die Notwendigkeiten einer C/S-Lösung mit den aus der Fileserver Entwicklung her bekannten Leistungsmerkmalen zu einer attraktiven Gesamtlösung verbunden werden können. Ebenfalls am Beispiel einer Visual Extend C/S-Anwendung wird aufgezeigt, wie Remote Views und SQL Pass Through in der Praxis koexistieren können und wie jeweils das Beste aus beiden Ansätzen für die eigene C/S-Anwendung verwendet werden kann. Auch wird aufgezeigt, wie selbst bei Verwendung von mehreren Views für ein und dieselbe Maske nicht alle Views in der Datenumgebung des Forms geöffnet werden müssen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Arturo Devigus
Eine Entwicklungsumgebung mit erhöhter Produktivität
02-09 Eine Entwicklungsumgebung mit erhöhter Produktivität.doc
Die nächste Version von Visual FoxPro, dem Datenbankentwicklungssystem von Microsoft, enthält verschiedene Erweiterungen sowohl der Entwicklungsumgebung als auch der Sprache.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Microsoft Corp., USA
Einsatz von Unicode-Zeichen in VFP 7.0
05-06 Einsatz von Unicode-Zeichen in VFP 7.0 .doc
Microsoft GmbH, Deutschland (Developer Support EMEA)
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Klaus Sobel
Fallstudie B+D Laserworking
11-06-41 Fallstudie B+D Laserworking.pdf
In dieser Fallstudie findet AccountView Verwendung als Finanzbuchhaltung in Kombination mit der Branchenlösung ISAH. Die Anbindung zwischen den Systemen erfolgt mit den eingebauten COM-Schnittstellen der Anwendung.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.02.2004 Autor: Hilka Willms
Fallstudie CaraXpert
11-06-27 Fallstudie CaraXpert mit VFP7 und VFX 7.0.doc
Kostenersparnis, Kundenbindung und Transparenz sind die Zielsetzungen für CARAXPERT. Eine auf den Anwender zugeschnittene Lösung für den Caravanhandel.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.05.2005 Autor: Stefan Zehner
Fallstudie CaraXpert
Fallstudie CaraXpert mit VFP7 und VFX 7.0.pdf
Kostenersparnis, Kundenbindung und Transparenz sind die Zielsetzungen für CARAXPERT. Eine auf den Anwender zugeschnittene Lösung für den Caravanhandel.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Stefan Zehner
Fallstudie CaraXpert mit VFP7 und VFX7
11-06-27 Fallstudie CaraXpert mit VFP7 und VFX 7.0.pdf
Kostenersparnis, Kundenbindung und Transparenz sind die Zielsetzungen für CaraXpert, eine auf den Anwender zugeschnittene Lösung für den Caravanhandel. Eine der vielen von Stefan Zehner unter Visual FoxPro in Kombination mit Visual Extend erstellten Lösungen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 07.07.2003 Autor: Stefan Zehner
Fallstudie GEVAS
11-06-43 Fallstudie GEVAS.pdf
Die Projekt- und Zeitabrechnung für gleich zwei mal 50 Mitarbeiter erfolgt bei der Firma GEVAS mit Hilfe von Anpassungen über das AccountView-SDK (Software Development Kit).
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.02.2004 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Krauthammer
11-06-37 Fallstudie Krauthammer.pdf
Ein halbes Dutzend weltweite Niederlassungen wird bei Krauthammer International über lokale Installationen der unter Visual FoxPro erstellten kfm. Anwendung AccountView gesteuert.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 17.12.2003 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Mycrona
11-06-38 Fallstudie Mycrona.pdf
In Kombination mit einem ERP-System verwendet eine weitere deutsche Firma die unter Visual FoxPro erstellte kfm. Anwendung AccountView.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 17.12.2003 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Newsequipe
11-06-39 Fallstudie Newsequipe.pdf
Projekt- und Zeiterfassung erfolgen bei einer Kölner Medienfirma nunmehr mit den Modulen der unter Visual FoxPro erstellten kfm. Anwendung AccountView.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 17.12.2003 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Sailer
11-06-40 Fallstudie Sailer.pdf
Gleich zwanzig gleichzeitige Benutzer der kfm. Lösung AccountView hat die Firma Sailer aus der Branche Mineralölhandel, die umfangreiche Anpassungen mit Hilfe des SDK (Software Development Kit) vornahm.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.02.2004 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Van Cranenbroek
11-06-32 Fallstudie Van Cranenbroek.pdf
Die Firma Van Cranenbroek ist mit sechs großflächigen Filialen in den Niederlanden und Belgien ein führender überregionaler Anbieter im Bereich der Gartengerätecenter. Eine passende Kombination aus Logistik- und Finanzwesensystemen, gestützt auf Software von AccountView und VISIPOS (Kassensystem), liefert der Firma die nötige Dynamik für weitere Expansion.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 07.07.2003 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Verlag Dr. Albert Bartens
11-06-42 Fallstudie Verlag Dr. Albert Bartens.pdf
Eine kleine Lösung auf der Basis von AccountView wurde von der bekannten Firma ASCI Consulting in Berlin implementiert.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.02.2004 Autor: Hilka Willms
Fallstudie Visual Therm
11-06-36 Fallstudie Visual Therm.pdf
Umfangreiche Fallstudie zu einem System in Visual FoxPro 7.0 zur Heizkörpererkennung und –bewertung welches mit Hilfe einer Vielzahl von Tools eine umfangreiche Datenbank bereitstellt.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.09.2003 Autor: Thorsten Schick
Fallstudie Firmendatensammlung Cray
11-06-28 Fallstudie Cray.pdf
Der führende Anbieter moderner Supercomputer nutzt die Flexibilität und Fähigkeit zur Integration mit anderen Anwendungen der unter Visual FoxPro 7.0 erstellten kaufmännischen Lösung AccountView für den Aufbau einer eigenen Internet-Datenbank, in der finanzielle Betriebsinformationen aus allen europäischen Niederlassungen zentral gesammelt werden.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 07.07.2003 Autor: Hilka Willms
Fallstudie: Modul2000 SQL
11-06-20 Fallstudie Modul2000SQL.doc
Modul2000 SQL ist ein branchenunabhängiges modulares Warenwirtschaftssystem, dass jetzt in der 3. Version als Client/Server – System mit MSSQL oder MSDE als Datenbasis und VFP 7.0 als Frontend verfügbar ist.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Wolfgang Maier
Featureliste Mere Mortals 8
MM featurelist vers 8.pdf
Beschreibung der neuen Version 8 des Frameworks Mere Mortal für Visual FoxPro, übersetzt von TMN Systemberatung
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.01.2004 Autor: Michael Niethammer
Fortgeschrittene Anwendungsentwicklung mit VFX 7
D-VFXB_01.doc
Aufbauend auf der Session VFXA werden weiterführende Programmiertechniken mit VFX gezeigt. Entwickler, die sich bereits einführend mit VFX vertraut gemacht haben, lernen ansichtsbasierende Formulare zu erstellen und Formulare zur Eingabe der Ansichtsparameter anzulegen. Linked-Child-Formularen sowie 1:n-Formulare werden erstellt und erläutert. Die Funktion von Hooks und der sinnvolle Einsatz werden an Beispielen gezeigt. Spezielle Features von VFX 7 wie Delayed Instantiation, OLE drag&drop, Multi-Client-Support, Audit-Trail und die Wizard-Klasse werden vorgestellt. Die verwendung eigener Klassen in einem VFX Projekt wird erläutert. Es wird die Erstellung mehrsprachiger Anwendungen gezeigt. Mit dem VFX Help Wizard wird eine CHM-Hilfedatei erstellt.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Uwe Habermann
Fragen und Antworten zu Visual FoxPro 7.0
00-21 Fragen und Antworten von Microsoft.doc
Hier die gedruckte Fassung – praktisch zum Weitergeben an Kunden und Interessenten, die wissen möchten wie Microsoft zu seinem eigenen Produkt steht.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Microsoft GmbH
FUGS-Tipps zu Visual FoxPro
tipps.doc
Tipps zur Runtime für VFP 7.0, Installation von OCX sowie Patch für FoxPro/Windows 2.6
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.09.2003 Autor: Ernst Rosser, Fritz Maurhofer
Hackers Guide 7.0: But wait there is more
Hack7 Section 5.doc
We've sliced, we've diced, we've chopped Visual FoxPro into little pieces. But there's still more to say. A few features are so cool, they warrant their own chapters. This section goes into detail on the ActiveX technologies, the Object Browser and Component Gallery, Wizards and Builders, and IntelliSense, all of which provide opportunities for extending your use of VFP.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hackers Guide 7.0: Franz and other lists
Hack7 Section 3.doc
Section 3 contains a bunch of stuff that didn't fit in anywhere else in the book. Most of it can be viewed as lists of one sort or another. You'll find our hardware recommendations, our opinionated list of useless commands to avoid, optimization tips, and a collection of weird items that make you think you've found a bug.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hackers Guide 7.0: Introduction
Hack7 Introduction.doc
Dedicated to fostering the international communication of ideas, in the hopes of making the world a better place—now and for future generations.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hackers Guide 7.0: Reference
Hack7 Section 4.doc
Section 4 is the meat of the book. You'll find a listing for every command, function, property, event, method and system variable. We've grouped them logically so that you can find several related topics in one place. For an explanation of the syntax we use for commands, see "How to Use This Book," back in the Introduction.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hackers Guide 7.0: Resources
Hack7 Reference.doc
Here we are at the end of the book. But there are still a couple of things left to do. "Resource File" is a list of resources: books, periodicals, people and products. "What's in the Downloads" tells you what's available for download from this book.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hackers Guide 7.0: Ship of Tools
Hack7 Section 2.doc
Section 2 discusses in brief the Power Tools—the key to using Visual FoxPro effectively. You'll find our favorite tips and tricks for using the Power Tools here, too, and an introduction to integrating source control with VFP development.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hackers Guide 7.0: Wow What a Concept!
Hack7 Section 1.doc
Section 1 introduces the major themes of Visual FoxPro, starting with its history and covering the fundamentals of each of its major sub-languages. Think of it as the "If it's Tuesday, this must be Belgium" Tour of Visual FoxPro.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, T.Roche, D.Hennig, D.Martin
Hooks mit Visual Extend
Hooks.pdf
Hooks mit VFX - Eine vorbereitete Nutzungsmöglichkeit in VFX erlaubt es Hooks Formularabhängig, wie auch global einzusetzen, und damit auf leichte und überschaubare Weise zusätzlich Funktionalität mit wenig Code in die Anwendung zu bringen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.03.2005 Autor: Stefan Zehner
Hooks mit Visual Extend
Hooks.doc
Hooks mit VFX - Eine vorbereitete Nutzungsmöglichkeit in VFX erlaubt es Hooks Formularabhängig, wie auch global einzusetzen, und damit auf leichte und überschaubare Weise zusätzlich Funktionalität mit wenig Code in die Anwendung zu bringen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Stefan Zehner
Integrating PDF Technology
MegaFox 1002 Things You Wanted to Know About Extending Visual FoxPro Chapter 08.pdf
Sample Chapter 8 of MegaFox 1002 Things You Wanted to Know About Extending Visual FoxPro: The Adobe Acrobat Portable Document Form (PDF) is proven technology that allows a Visual FoxPro developer to enhance the output generated by their custom applications. This chapter will show how you can integrate PDFs, extend the presentation of Visual FoxPro reports, and allow users to input data through PDF files into a Visual FoxPro application.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Marcia Akins, Andy Kramek
Intellisense Extension
ISX.PRG
Intellisense Extension für Visual FoxPro 6.0 und 7.0 von Christof Lange
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 28.05.2012 Autor: Christof Lange
Intellisense in VFP 7.0
New 16.pdf
Um eine Sache haben VFP-Entwickler die Anwender anderer Entwicklungsumgebungen von Microsoft lange Zeit beneidet: um Intellisense. Mit VFP 7 ist diese Erweiterung der Produktivität auch hier verfügbar.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Mathias Gronau
Intellisense in VFP7
Whats New in Visual FoxPro 7.0 Chapter 01.pdf
Sample Chapter 1 of Whats New in Visual FoxPro 7.0: Intellisense - One thing VFP developers have long envied in other Microsoft development environments is IntelliSense. In VFP 7, this great productivity enhancement is finally available.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Granor, Hennig, McNeish
Mehrsprachige Berichte mit Visual Extend
Projekte Mehrsprachige Berichte mit VFX.pdf
Erdacht von Michael Schmitz
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.03.2005 Autor: Stefan Zehner
Mehrsprachige Berichte mit Visual Extend
Projekte Mehrsprachige Berichte mit VFX.doc
Erdacht von Michael Schmitz
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Stefan Zehner
Memo von Microsoft April 2002
00-30 Memo April 2002.doc
Erstellen und nutzen Sie XML-Webdienste mit VFP 7.0
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Ken Levy
Memo von Microsoft Juni 2002
00-32 Memo Juni 2002.doc
VFP 7.0 arbeitet gut mit ASP.NET und anderen Technologien in Visual Studio .NET zusammen
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Ken Levy, Productmanager
msdn Talk Tech – Januar 2002
11-09-12 msdn TalkTech.doc
Schon seit September ist Microsoft's neueste Version der schnellsten PC-Datenbank verfügbar.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Jürgen Wondzinski
MSDN TechTalk Vortrag zu Visual FoxPro 7.0
msdntechtalkvfp7.ppt
Vortragsreihe von Jürgen Wondzinski auf den msdn tech talks zur Einführung der neuen Version Visual FoxPro 7.0
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 23.11.2002 Autor: Jürgen Wondzinski
MSDN WebCast - Teil 10 Erstellen von Web-Services
wc0web.ppt
Gerne wird Visual FoxPro für die schnelle Anwendungsentwicklung von Desktop-Applikationen oder von Client/Server-Applikationen verwendet. Aber auch die Erstellung von WebServices stellt mit dieser leistungsfähigen Entwicklungsumgebung keinerlei Problem dar! Die schnellen Datenbank- und Stringfunktionen erlauben die leichte Erstellung von performanten Diensten für eine verteilte Anwendung.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.10.2005 Autor: Rainer Becker
Neue Sprachelemente in Visual FoxPro 7
02-11 Neue Sprachelemente in Visual FoxPro7 ok.doc
Jede neue Version von VFP enthält Änderungen an der Programmiersprache. VFP 7 bildet da keine Ausnahme. In diesem Artikel behandele ich die neuen und geänderten Befehle, Funktionen, Eigenschaften, Ereignisse und Methoden.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Tamar E. Granor
Neues in Visual Extend 7 (VFX)
D-VFXA_00.doc
Visual Extend ist eine Klassenbibliothek und ein Builder-unterstütztes Framework zur hocheffizienten Erstellung von VFP-Anwendungen im Fileserver- wie im Client/Server-Bereich. Die Entwicklung von Visual Extend wurde 1993 gestartet, kam 1994 erstmals auf den Markt und kann heute als eines der etabliertesten Frameworks im VFP-Umfeld bezeichnet werden. In dieser Session werden die interessantesten Neuheiten, welche in die aktuellste Version integriert wurden, anhand von Beispielen aufgezeigt. In dieser Session können auch Fragen und Anregungen eingebracht werden, um für die Teilnehmer den Nutzen zu maximieren. VFX-Wissen ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Uwe Habermann
OOP Enhancements in VFP7
Whats New in Visual FoxPro 7.0 Chapter 06.pdf
Sample Chapter 6 of Whats New in Visual FoxPro 7.0: Object orientation is one of Visual FoxPro’s most powerful features. VFP 7 has a variety of improvements in this area, including new properties and methods, and even a pair of new events.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 20.11.2003 Autor: T.Granor, D.Hennig, K.McNeish
OOP Erweiterungen in VFP 7.0
New 17.pdf
Die Objektorientierung ist eines der mächtigsten Features von Visual FoxPro. VFP 7 enthält mehrere Verbesserungen in diesem Bereich, einschließlich neuer Eigenschaften und Methoden und auch einige neue Ereignisse.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Mathias Gronau
Orientation to Projects and Files
COMCodebook Installation.doc
Previously, Codebook applications consisted of one project file. This means that the old Codebook, even though it was logically 3 tier, was physically a 2 tier application. The .EXE resided on a client workstation and the database files resided on a commonly accessible file server.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Packaging the Installation
DeployFox03.pdf
Creating a professional installation package can be as important as creating the defect free software product it installs. It is the first impression you create with end users as they install your product on their computers for the first time. Creating a professional installation package takes preparation and planning.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 23.05.2004 Autor: R.Schummer, R.Borup, J.Adams
Produkt News
11-05-01 Produkt News.doc
Verschiedene News rund um Produkte zu Visual FoxPro von Jürgen Wondzinski (ProLib Software GmbH, Seebruck).
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Jürgen Wondzinski
Provide Scalability and Availability to your COM Applications
Component Load Balancing.doc
Building applications is a difficult process. Building applications that scale to 10 thousand users hitting a web site is extremely difficult. Adding into the equation that the application has to run 24 hours a day, 7 days a week is a daunting task, yet as web developers building application in VB you face these challenges everyday.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Matthew Arnheiter
Rezension Debugging Visual FoxPro Applications
11-02-13 Rezension Debugging VFP applications.doc
Das Schreiben von Code umfasst bei der Entwicklung von Anwendungen nur die halbe Arbeit. Die Bugs zu entfernen, macht die andere Hälfte der Arbeit aus. Die zweite Hälfte kann frustrierend sein, aber Bugs kommen nicht auf mysteriöse Weise in den Code, Sie müssen sie schon vorher selbst hineinsetzen. Ein gutes Debugging ist keine Fähigkeit, die Sie sich aneignen können, sondern es ist eine Art zu denken, fast schon eine Lebensweise.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Nancy Folsom
Rezension Deploying VFP Solutions
11-02-26 Deploying Visual FoxPro Solutions.pdf
Und schon wieder ist ein Titel bei Hentzenwerke zum Thema Visual FoxPro erschienen. Thema ist diesmal Auslieferung, Installation und Update der Anwendung vor Ort beim Anwender und alles was damit zusammenhängt. Erfreulich tiefgründig und umfangreich wird diesem Thema behandelt - ein durch und durch empfehlenswerter Titel!
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 02.06.2004 Autor: Rick Schumer
Rezension Hacker’s Guide to Visual FoxPro 7.0
11-02-12 Rezension Hackers Guide 7.doc
Ein respektloser Blick auf die wirkliche Arbeitsweise von Visual FoxPro. Lernen Sie den wahren Wert jedes Befehls, jeder Funktion und Eigenschaft sowie jedes Ereignisses und jeder Methode von Visual FoxPro 7.0 kennen. Die dringend erwartete komplette Überarbeitung des „Hacker’s Guide for Visual FoxPro 6.0“ werden Sie nicht weglegen, solange Sie mit Visual FoxPro entwickeln.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: TEGranor, TRoche, DHennig, DMartin
Rezension The Visual FoxPro Report Writer
11-02-15 Rezension The Visual FoxPro Report Writer.doc
Berichte sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Anwendung. Es spielt keine Rolle, wie effizient die Anwender Daten eingeben können, wie viele Informationen das System speichern kann oder wie viele schwierige Berechnungen das System ausführen kann, wenn es keine Möglichkeit gibt, am Ende die Ausgabe anzusehen. Cathy Pountney beschreibt Ihnen, wie Sie jede Kleinigkeit des Berichts-Designers von Visual FoxPro ausnutzen können und zeigt Ihnen dabei Ergebnisse, die Sie nie für möglich gehalten hätten
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Cathy Pountney
Rezension WebRAD
11-02-14 Rezension WebRAD.doc
Web Connection ist ein unglaubliches Produkt, dass es Ihnen ermöglicht, schnelle und funktionsreiche Websites mit Datenanbindung in Ihrer Lieblingssprache Visual FoxPro zu erstellen. Mehr als ein Entwickler hat aber schon festgestellt, dass dies schwierig zu erlernen ist. Diese Buch ist Ihr persönlicher Tutor, der Sie durch die Tücken des Internet und des World Wide Web führt und Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie Ihre erste auf VFP basierende Webanwendung erstellen und ihr anschließend Features hinzufügen. Zusätzlich verbessern Sie Ihre Produktivität, indem Sie die in Web Connection enthaltenen Klassen ausreizen. Dieses Buch ist ein Muss für jeden Entwickler, der mit Web Connection arbeitet.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: HChattaway, RPearson, WHentzen
Rezension: MegaFox: 1002 Things You Wanted to Know About Extending VFP
11-02-18 Rezension MegaFox.doc
Das Buch „MegaFox: 1002 Things You Wanted to Know About Extending VFP“ beantwortet die „Wie mache ich…“-Fragen, die jeder Programmierer hat, der Visual FoxPro zusammen mit anderen Programmen, Werkzeugen und Anwendungen einsetzt. Es enthält hunderte spezieller Beschreibungen für die Erledigung von Aufgaben, wobei jede Beschreibung zahlreiche Tipps und Tricks enthält.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: M.Akins, A.Kramek, R.Schummer
Rezension: What’s New In Visual FoxPro 7.0
11-02-16 Rezension Whats New.doc
Was ist neu in Visual FoxPro 7.0? Jede Menge!!!! Lesen Sie hier alles darüber. Visual FoxPro 7.0 wurde als die revolutionärste Version seit 3.0 bezeichnet. Ob Sie es glauben oder nicht, aber aus den Fox-Labors in Redmond ist viel neues gekommen – und Sie werden keine bessere Zusammenfassung der Neuigkeiten und deren Einsatz finden als in diesem Kompendium, das von drei der besten FoxPro-Entwickler weltweit zusammengetragen wurde.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: TE. Granor, D. Hennig, K. McNeish
Runtimelocalization mit VFX
Projekte Runtime Localization mit VFX.pdf
Lokalisierung der Benutzeroberfläche mit Visual Extend
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.03.2005 Autor: Stefan Zehner
Runtimelocalization mit VFX
Projekte Runtime Localization mit VFX.doc
Lokalisierung der Benutzeroberfläche mit Visual Extend
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Stefan Zehner
Service Pack 1 zu Visual FoxPro 7.0
02-13 Service Pack 1 für VFP7.doc
Nachfolgend die Aufstellung der mit dem Service Pack 1 behobenen Fehler – eine erstaunlich lange Liste, die einen vermuten läßt, daß man ohne dieses Service Pack besser nicht weiter arbeitet <g>.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Microsoft GmbH
The Resouce Manager Controller and Transaction Management in COMCodebook
The Ressource Manager.doc
The Resource Manager Controller (RMC) in COMCodebook provides the key service of managing MTS Transactions that cross multiple components. This document will discuss the purpose and implementation of the RMC and its place in a distributed system. We will then continue with a description of the different classes used in a VFP front-end. And we’ll finish with a walk-through that describes what occurs during a save.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Tipps & Tricks mit Visual Extend
Tipps&Tricks.pdf
Tipps & Tricks mit VFX - Eine Sammlung von Nutzungsmöglichkeiten verschiedener Eigenschaften in VFX und/oder „blankem“ VFP
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.03.2005 Autor: Stefan Zehner
Tipps & Tricks mit Visual Extend
Tipps und Tricks mit VFX.doc
Tipps & Tricks mit VFX - Eine Sammlung von Nutzungsmöglichkeiten verschiedener Eigenschaften in VFX und/oder „blankem“ VFP
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 16.06.2008 Autor: Stefan Zehner
Tipps und Tricks für Visual FoxPro
11-01-03 Tipps und Tricks (Speedie).doc
Nachfolgend eine Zusammenfassung der interessantesten Tipps und Tricks von Drew Speedie auf der diesjährigen US-DevCon. Einige davon beziehen sich bereits auf die Nachfolgeversion Visual FoxPro 7.0, die leider nur Konferenzteilnehmern aus Miami sowie ggf. aus Frankfurt zur Verfügung steht.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Drew Speedie
Validating Data In COMCodebook
Validating Data.doc
COMCodebook provides a data validation mechanism that is flexible, fast and easy to implement. Validation can be created on the field row and record set level. Since validation is provided as a separate service, it allows data validation to occur on any tier of the application that it is needed.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Michael G. Emmons
VFP Aufbau Training
11-08-06 Aufbautraining VFP.doc
Objektorientiertes Design und Implementierung professioneller VFP Lösungen
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Marcus Alt, Michael Niethammer
VFP Basic Workshop
11-08-05 Grundlagentraining VFP.doc
Beschreibung
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Marcus Alt, Michael Niethammer
VFX 07.0 Benutzerhandbuch Visual Extend 7.0
VFX70Handbuch.doc
Deutsches Benutzerhandbuch zur Version 7.0 von Visual Extend
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 Installation of VISUAL EXTEND 7.0
doc70e97.doc
Visual Extend 7.0 is an Application Development Framework for Software Developers working with Microsoft Visual FoxPro Version 6.0 and 7.0. Visual Extend includes Builders which assist the Software Developer in its daily work and dramatically speed up the software development process without sacrifying any of the Visual FoxPro features. With Visual Extend, Visual FoxPro becomes a real Rapid Application Development Tool for both Desktop and Client Server Database Application Development.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 Installation von VISUAL EXTEND 7.0
doc70g97.doc
Visual Extend stellt eine umfassende Entwicklungsumgebung für Softwareentwickler dar, die mit Microsoft Visual FoxPro 6.0 oder 7.0 arbeiten. Visual Extend beinhaltet Generatoren, die den Softwareentwickler bei seiner täglichen Arbeit unterstützen und so die Entwicklerproduktivität drastisch steigern. Dies, ohne jegliche Einbußen bezüglich Flexibilität oder Leistungsfähigkeit in Kauf nehmen zu müssen. Visual Extend macht aus Visual FoxPro ein echtes Rapid Application Development Tool, dies sowohl für Desktop- als auch für Client/Server-Datenbank-Anwendungsentwicklungen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Uwe Habermann
VFX 07.0 Neuheiten in Visual Extend 7.0
VFX70Neuheiten.doc
Neuheiten in Visual Extend 7.0 für Visual FoxPro
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 Technische Hilfe zu VFX 7
vfx7tech.chm
Technische Hilfe zu Visual Extend 7.0 für Visual FoxPro 7.0 und Visual Extend 7.1 für Visual FoxPro 8.0.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 Update and Release Notes VFX 7.0
UPD70_e.doc
Welcome to Version 7.0 of Visual Extend, the Application Development Framework for Visual FoxPro 6.0 and 7.0 Developers. This Version is totally focussed on even greater productivity, both during design time and during run time. In fact, we rewrote lots of code parts to make VFX Applications run even smoother than ever bevore. Also, all the builders have been updated and now better match the enhanced functionality. We did not abandon the great single tier and two tier emphasis of Visual Extend and think, that this version of Visual Extend is the best tool available for rapid application development in the file server and client/server environment. Although you may more and more encounter n-Tier Applications, a great Rapid Application Development environment for fileserver and especially client/server environments still pays off. Probably even more important in the todays challenging world that such applications are as competitive as never before. In our words: Let’s be more productive!
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 Updatedokumentation Visual Extend 7.0
UPD70_g.doc
Dokumentation zur neuen Version 7.0 des Frameworks Visual Extend für Visual FoxPro 6.0 und 7.0 von Arturo Devigus, übersetzt von Uwe Habermann.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 User Manual Visual Extend 7.0
VFX70Manual.doc
User Manual Visual Extend 7.0
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 07.0 What is new in Visual Extend 7.0
VFX70Whatisnew.doc
Technical documentation of new features in Visual Extend 7.0
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.04.2011 Autor: Arturo Devigus
VFX 7 - Let´s be more productive!
D-VFXA_01.doc
Das RAD-Framework für VFP 7 und seine Leistungsfähigkeit werden an zahlreichen Beispielen gezeigt. Es werden wertvolle Hinweise zur Entscheidungsfindung bei der Evaluierung von Frameworks gegeben, aber auch Entwickler mit VFX-Erfahrung werden wertvolle Tips zur Entwicklung mit VFX 7 und VFP 7 gegeben. Dabei werden auch die von VFX 7 unterstützten Eigenschaften von VFP 7 gezeigt. Es wird gezeigt, wie schnell und einfach mit VFX 7 das Grundgerüst für eine Anwendung erstellt werden kann. Es werden Formulare mit Hilfe der VFX Builder erstellt und bearbeitet. Die Portierung einer bestehenden VFX-Anwendung von VFP 6 nach VFP 7 wird erläutert. Wichtige VFX-Methoden und die damit möglichen Eingriffe in den Programmablauf werden vorgestellt.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 25.03.2005 Autor: Uwe Habermann
Visual FoxExtend 7
07-08 Visual FoxExtend 7.doc
Visual Extend ist eine Klassenbibliothek und ein durch Builder unterstütztes Framework zur hocheffizienten Erstellung von VFP-Anwendungen im Fileserver wie im Client/Server Bereich.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 05.05.2005 Autor: Uwe Habermann
Visual FoxPro 7.0 – Auslieferung und Marketing
00-14 VFP 7 Auslieferung und Marketing.doc
1. Wir liefern Visual FoxPro zeitlich unabhängig aus und 2. wir verstärken das Marketing.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Robert Green
Vortrag zum CeBIT-Regionaltreffen 2001
Regionaltreffen Cebit 2001.ppt
Vortrag von Rainer Becker auf dem CeBIT-2001-Regionaltreffen der dFPUG zur Weiterentwicklung von Visual FoxPro (Service Pack für VFP 6.0 und Ankündigung der neuen Version VFP 7.0) sowie zur dFPUG und weitere Themen.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 08.06.2003 Autor: Rainer Becker
Was ist neu in Visual FoxPro 7.0
00-06 Was ist neu in VFP7.doc
Auf der Visual FoxPro Entwicklerkonferenz, ausgerichtet von Advisor Publications vom 24.9. – 28.9.2000 in Miami, Florida, wurden am ersten Abend in der Keynote unter dem Titel „Whats New in Visual FoxPro“ viele Angaben zur nächsten Version von Visual FoxPro und auch zur geplanten Weiterentwicklung aus Sicht von Microsoft gemacht.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 18.07.2005 Autor: Rainer Becker
Web Services Part I
Web Services Part I.doc
Web-services are the talk of the town. But what is it? Can I do this today or do I need to develop in C# or any other .NET language? What do I need? Where do I start? Next to these practical questions are the commercial questions like how to market and what is a useful service to build? In a series of articles on this new phenomenon I’ll hope to address all of these topics. In this first of these articles I start at the very bottom of it all. Samples used in the articles contain VBScript, Jscript, ASP, COM+ and Visual FoxPro code.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.08.2005 Autor: Remi Caron
Web Services Part II
Web Services Part II.doc
In my first article on this phenomenon I addressed what it is and what you need to do to build and activate a web-service, from the different environments and two different ways to do so. In this article I’ll show you how to debug your web service because if you are like me writing 30 lines of code without an error is impossible. Further more I’ll explain the WSDL file of the previous article in more detail and will tell you something about UDDI.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.08.2005 Autor: Remi Caron
Web Services Part III
Web Services Part III.doc
In the first article in this serie I explained what a webservice is what the elements are that are involved in using a webservice and showed a very simple method call to a live webservice. In part two I addressed the issue of debugging a webservice explained the WSDL file and talked about the phenomena called UDDI. In this third and last article in this serie I’ll show you how to reuse a webservice.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 24.08.2005 Autor: Remi Caron
WebService in VFP7
Whats New in Visual FoxPro 7.0 Chapter 15.pdf
Sample Chapter 15 of Whats New in Visual FoxPro 7.0: WebServices. The next generation of Web applications involves the use of Web Services. Visual FoxPro 7’s new built-in XML capabilities and Web Services extensions make it easy to create Web Services that can be accessed from anywhere on the Internet.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 27.04.2003 Autor: Granor, Hennig, McNeish
Where is the Setup Wizard and Other Annoying InstallShield Questions
FoxTalk InstallShield.doc
You can divide people into two groups, so the saying goes. One group is made up of people who divide people into two groups, and the other group is made up of people who do not. Similarly, developers can be divided into two camps—those who wonder what happened to the Visual FoxPro Setup Wizard, and those who don't. In this article, Whil Hentzen describes how to deploy Visual FoxPro 7.0 / 8.0 applications - as well as how to solve some of the problems that can crop up during the process.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 26.03.2004 Autor: Whil Hentzen
Windows DNA and the Front End
Windows DNA and the Front End.doc
A Windows DNA application is divided into three basic tiers: the User Interface tier, the Business tier, and the Data Tier. This white paper discusses the User Interface tier, and reviews the purpose of the tier, requirements in a DNA-based application, and some of the design decisions made when creating the User Interface.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Windows DNA Development – A Pattern Language
A Pattern Language for Windows DNA Development.doc
When creating a Windows DNA application, it is not enough to start creating COM objects and run them under MTS, what is needed is a standard approach to analyzing DNA applications. This white paper provides a pattern language for COM objects. The purpose of this pattern language is to standardize discussion of types of components so that the design of these applications becomes more standardized.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Windows DNA Development – The Data Tier
The DATA Tier in Windows DNA Development.doc
A Windows DNA application is divided into three basic tiers: the User Interface tier, the Business tier, and the Data Tier. This white paper discusses the data tier, and reviews the purpose of the tier, requirements in a DNA-based application, and some of the design decisions made when creating the data tier.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Windows DNA Development – Tools Overview
Core Products Used in Developping a DNA App.doc
This article discusses the various tools and technologies used in developing a distributed application according to Microsoft’s Windows Distributed interNet Application development approach. In general, Windows DNA merges a number of tools and Windows NT operating system services to provide for an efficient, scalable and modifiable approach to the problems of distributed object development.
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 30.09.2003 Autor: Yair Alan Griver
Working with WebServices
SDN_WebServices.ppt
How to create and consume WebServices in Visual FoxPro 7.0 to 9.0. Session at SDN September 2006 in Ede, Netherlands
Diskutieren | Abonnieren | Aktionen einblenden
Geändert: 11.10.2006 Autor: Rainer Becker